Was zeichnet nachhaltige Unternehmen aus?

Die Basis für nachhaltiges Unternehmertum bilden die vier Hauptkomponenten der Holistic Sustainability. Diese werden zuerst von den Führungspersönlichkeiten des Unternehmens verinnerlicht und gelebt, um anschließend in das Unternehmen eingetragen, kommuniziert und angewendet werden zu können.

Nachhaltige Unternehmen verfügen über andere Ansatzpunkte als konventionelle Unternehmen. Sie verfolgen eine andere Ethik und sind in ihren Werten konsequent. Sie haben für sich erkannt, dass es um mehr als Profit geht. Nachhaltige Unternehmen wissen, dass sie eine übergeordnete Rolle spielen und ihre Daseinsberechtigung lediglich in der Erschaffung von Mehrwert liegt.

Dieser Mehrwert richtet sich hierbei nicht allein an Interessenten und Kunden, sondern auch an die Mitarbeiter und die Unternehmen, die mit dem Wirtschaften des eigenen Unternehmens verflochten sind, wie z.B. Lieferanten.

Ein Beispiel: Ein Unternehmen benötigt Reinigungskräfte. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen die direkte Einstellung von Reinigungskräften. Diese Möglichkeit erfordert einen Mehraufwand, ermöglicht jedoch das Handeln nach den eigenen Firmenwerten. Die andere Möglichkeit ist das engagieren einer Reinigungsfirma, die das Personal bereitstellt. Hier fällt der Mehraufwand weg, jedoch auch die den Werten des Unternehmens entsprechende Behandlung der Reinigungskräfte außerhalb des eigenen Unternehmens. Nachhaltige Unternehmen wählen an dieser Stelle eine Reinigungsfirma, die ihren Werten und ihrer Ethik entspricht und wenn sie diese nicht finden, scheuen sie nicht den Mehraufwand für die direkte Anstellung von Reinigungskräften. Eine Reinigungsfirma, die zum Beispiel den Werten und der Ethik eines nachhaltigen Unternehmens entspricht, würde sich unter anderem durch eine faire Bezahlung sowie dem Benutzen umweltfreundlicher Putzmittel auszeichnen.

Für nachhaltige Unternehmen hört die Erschaffung des Mehrwerts nicht bei ihren Produkten und Dienstleistungen auf, sondern ist weitgreifender. Sie erzeugen einen Mehrwert, der für die Menschen und die Umwelt langfristig von Bedeutung ist. So achten sie nicht nur auf eine ökologisch nachhaltige Wirtschaftsweise, sondern fördern auch die Potentiale ihrer Mitarbeiter, unterstützen diese dabei ihre Ziele zu erreichen und agieren eco-zentriert und nicht ego-zentriert.

Nachhaltiges Unternehmertum bedeutet somit langfristige Ziele zu verfolgen, die nicht nur dem Unternehmen dienen, sondern auch den Menschen und dem Planeten. Ein nachhaltiges Unternehmen konzentriert sich hierbei insbesondere auf den Mehrwert, den es langfristig bieten kann. Der mit dem Mehrwert erwirtschaftete Gewinn dient wiederum einer Ausweitung und Erhöhung des Mehrwerts. Ferner sind nachhaltige Unternehmen als Leuchttürme zu betrachten, die durch ihre Beharrlichkeit und das herausragende Anderssein ein Leitbild für andere Unternehmen bilden.

Rock on,

Deine Luisa 

Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.